Vully Blues Club presents: Nico Brina & Band

Vully Blues Club presents: Nico Brina & Band

28 März 2020 20:30

im Kalender speichern

Blues
Vully Blues Club presents: Nico Brina & Band

Diese Vorstellung muss leider annulliert werden! Malheureusement, ce concert doit être annulé!

NICO BRINA & BAND        

Boogie Woogie Power, Rock'n'roll Show, Blues Feeling!

Er kommt mit der Sängerin Corinne Wenger um einen Hauch von 60er-Glamour zu vermitteln, dem berühmten Blues-Gitarristen Pete Borel und seinem Stamm-Schlagzeuger Tobias Schramm.

Il viendra avec la chanteuse Corinne Wenger pour donner une touche de glamour 60’, le fameux guitariste Blues Pete Borel, et son batteur attitré Tobias Schramm.

Nico Brina ist seit 1984 als Profimusiker auf der ganzen Welt unterwegs. Er spielte inzwischen über 3000 Konzerte in 19 verschiedenen Ländern und veröffentlichte 15 CDs.

Mit seinem Eintrag im "Guinness Buch der Rekorde" als schnellster Boogie Woogie Spieler wurde er von der Presse auch schon als "King of Boogie" bezeichnet. Seine schweisstreibende und extrem mitreissende Piano-Show präsentiert er gekonnt mit viel Entertainment.

Nebst seinem atemberaubenden Tastenspiel überzeugt Nico Brina auch sehr mit seinen Gesangskünsten, was ihn von den  anderen hochstehenden Boogie-Woogie-Piano-Spielern Europas natürlich voll und ganz unterscheidet und dadurch besonders speziell macht.

Nach mehr als 3'000 Konzerten in 16 verschiedenen Ländern und nachdem er auf sehr grossen Bühnen vor einem grossen Publikum gespielt hat, wird uns Nico Brina die Ehre eines unvergesslichen Moments der Intimität erweisen, der nur die Magie enthüllen kann, die in ihm lebt. Siehe auch http://www.brina.ch/start/

 

Reservationen: online (siehe -> Tickets kaufen ) oder Tel. 026 670 5777

Türöffnung und Bar ab / Caisse et bar à partir de 19h45

Le résumé de ses 30 ans de carrière est affiché sur son site internet : http://www.brina.ch/start/

Né à Bienne en , il a 8 ans en 1977 quand il découvre le piano, Elvis et attrappe le virus du Rock’n’roll. De là, il plonge inévitablement dans le monde du boogie woogie et en fera sa spécialité. Ses doigts courent si vite sur le clavier qu’il décrochera même un record en 1996, dans le célèbre Guiness Book, avec le boogie le plus rapide.

Entre temps, le blues rejoint le boogie dans son chaudron musical et la magie opère ! Il en ressort un style, une attitude qui n’appartiennent qu’à lui seul.

Après plus 3'000 concerts dans 16 pays différents. Après avoir joué sur de très grandes scènes devant un public nombreux, Nico Brina nous fera l’honneur d’un instant d’intimité qui ne pourra que révéler la magie qui vit en lui.

unterstützt VON:

murten

       Chateau de Praz1

Wir unterstützen:


logo AG

 UNsere Medienpartner:

Medienpartner Website neu

Zum Seitenanfang