Nächste Veranstaltungen

12
Okt
2019
KIB PRÄSENTIERT: ESTHER HASLER - "WILDFANG"

Verbleibende Plätze: 85 30.- CHF

12 Oktober 2019 20:15

im Kalender speichern

Specials
KIB PRÄSENTIERT:  ESTHER HASLER -

Esther Hasler - Wildfang

Ein Jahrzehnt ist Esther Hasler nunmehr unterwegs, solo im Duo mit Piano. Auch im fünften Einfraustück zieht sie doppelbödig und hintersinnig vom Leder und bleibt dabei ihren Markenzeichen treu.

Natur oder Kultur, wäre diesmal die Frage. Aber so einfach sind die Unterschiede zwischen Mensch und Tier, zwischen Zivilisation und freier Wildbahn in Zeiten wie diesen nicht mehr festzumachen. Während die internationale Gemeinschaft um Fangquoten feilscht, weiss im globalen Halali niemand mehr, wer die Jäger und wer die Gejagten sind. Spätestens wenn die Rechenleistung handelsüblicher Smartphones die menschlichen Hirnwindungen überflüssig macht, ist es Zeit, den Stecker zu ziehen, den Sender abzustreifen und sich an der Seite der Bären, Wölfe und Luchse ins Unterholz zu schlagen, die Verfolgung aufzunehmen und auf Beutezug durch die Faltengebirge und Abgründe der Condition humaine zu gehen.

Nein, es ist kein Traum: invasive Pflanzenarten verstopfen Flussläufe und tiefgekühlter Wildlachs die Tiefkühltruhen. Die Medizin empfiehlt den Genuss von Zuchtcrevetten zur Grippeprophylaxe. Zickenkrieg im Dschungelcamp, Zikakrieg und Quallenalarm an der Copacabana. Noch ein paar Jahre und unsere strammen Nutzwälder mutieren, Biber sei Dank, zu Mangrovensümpfen.

Auf den Malediven landunter und in den frisch gefluteten Unterwasserwelten schnorcheln die Normalverbraucher, darunter auch die üblichen Verdächtigen aus Hasler früheren Programmen: Annerös Zgraggen schmiedet Businesspläne, Adoptivgrossmutter Gruschenka erklärt die Welt, Frau Friedli urteilt auf Vorrat, Marie-Chantal ordnet ihr Leben und Hannelore aus Hannover liebt mal wieder transkulturell und unerfüllt.

Esther Hasler ist eine begnadete Frauspielerin.

«Wildfang» ist Menschen auf Leib und Seele geschrieben,

  • die gerne durch den Feldstecher fernsehen,
  • die mit Wölfen heulen und mit Schafen bloggen,
  • zu deren Wohlbefinden Schokowaffeln mehr beitragen als Schusswaffen,
  • die hinter der nächsten Ecke ein Stück Glück finden können,
  • die mit Mutter Natur gut und gern Kirschen essen.

Text & Musik: Esther Hasler  -  Regie: Didi Sommer

Reservationen: online (siehe -> Tickets kaufen ) oder Tel. 026 670 5777

Türöffnung und Bar ab 19h30




16
Nov
2019
KiB proudly presents: Knuth und Tucek - "Heimat"

Verbleibende Plätze: 83 30.- CHF

16 November 2019 20:15

im Kalender speichern

Specials
KiB proudly presents: Knuth und Tucek -

HEIMAT - Ein Ammenmärchen

Kontinente driften, Polkappen schmelzen, Millionen wandern, Unionen brechen, Drohnen fliegen, Algorithmen regieren und Volksversteher brüllen, während auf helvetischen Balkonen immer noch die postfaktischen Geranien blühen: Zuhause ist, wo nichts gesprengt wird.

Knuth und Tucek, die Königinnen dunkler Märchenstunden, knallen liederliche Farbbeutel an Patrias stahlgraue Fassade, zersingen patridiotische Schierlingsbecher und migrieren musengeküsst und zaunreitend über die Grenzen unheimeliger Vaterländer – eine Heimsuchung der weiblichsten Art, eine Un-Hymne an die Kraft der Kunst.

Auf der KiB-Bühne:

Nicole Knuth und Olga Tucek – die Gewinnerinnen des Schweizer Kleinkunstpreises 2019

Hochtheatralisches Kabarett mit gewaltig weiblicher Satire und barbarischer Musikalität

Am Anfang war: Eine verwehrte Subvention. Um nicht bereits vor der Lebensmitte in weibliche Altersarmut abzurutschen, begannen die Schauspielerin Nicole Knuth und die Sängerin Olga Tucek gemeinsam auf Bühnen zu wüten:

11 prallbunte, abenderfüllende Stücke voller Hirnräusche, Herzouvertüren und Humorhinterhalte haben seither das offenohrige Publikum begeistert. Hintersinnige Liedlinien umschmeicheln inhaltsfunkelnde Textkaskaden, sprühender Geist bewässert wunderliche Wortfelder, lachende Augen beweinen des Messerblickes Schärfe – alles hausgemacht und handgeschöpft - Bühnenkunst der unbeschreiblichen Art!

Reservationen: online (siehe -> Tickets kaufen ) oder Tel. 026 670 5777

Türöffnung und Bar ab 19h30




unterstützt VON:

murten

       

Wir unterstützen:


20 100 logo noirBI

 UNsere Medienpartner:

Medienpartner Website neu

Zum Seitenanfang